deutsch | english

Merger & Acquisition

Geschäftsverkauf ist Vertrauenssache

 

 

 

Ein Geschäft zu verkaufen hat verschiedene Gründe. Wir entscheiden im Wesentlichen zwei Verkaufstypen:

 

Unternehmergeführte Geschäftsmodelle kämpfen entweder mit Nachfolgeproblemen oder der Unternehmer will, als verständliche Form der Anerkennung, sein Lebenswerk kapitalisieren. In diesem Fall geht es auch immer um Emotionen, die richtig eingeschätzt und bedient werden wollen. In einigen Fällen reicht das Herzblut des Verkäufers so weit, dass nicht nur die Zukunft altgedienter Mitarbeiter und der Verkaufspreis sondern auch der Käufer passen müssen. Weiterhin geht es beim Verkaufsobjekt im Normalfall um das gesamte Unternehmen und nicht nur um Teile davon. Nebst dem zu erzielenden Kauferlös geht es also auch um steuerliche Belange, die im Vorfeld sorgfältig abgeklärt und besprochen werden müssen.

 

Managementgeführte Geschäftsmodelle sind in der Regel Teil einer Unternehmensstrategie. Hier können sich Ziele oder Sichtweisen ändern. Häufig geht es in diesen Fällen um den Verkauf einzelner Bereiche, seltener um die Gesamtveräusserung. Hierbei spielt der zu erzielende Verkaufspreis eine zentrale Rolle. Viele Unternehmen, die sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst sind, legen aber auch Wert auf eine gesicherte Zukunft der durch diesen Entscheid betroffenen Mitarbeiter. Hier gilt es, den goldenen Schnitt zu definieren.

 

Beide Verkaufstypen haben eines gemeinsam: Sie benötigen den richtigen Makler.

Wir können auf 30 Jahre Erfahrung in Merger & Acquisition zurückblicken und dies in allen möglichen Funktionen; als Manager, Eigentümer und Makler haben wir sowohl verkauft als auch gekauft und dabei jedes Modell angewandt. Vom Gesamtkauf/-verkauf, Teilkauf/-verkauf, Add-Ons, Spin-Offs bis hin zum Business Swap haben wir profunde Erfahrung sammeln dürfen.

 

Wie können wir Ihnen helfen?